CDU Kalbach-Riedberg | Frankfurt am Main
 


Spenden
Ihre Spende für die CDU

Ihr Beitrag für Deutschlands Zukunft
   
Anträge im Ortsbeirat
24.10.2017, 09:33 Uhr | Übersicht | Drucken
Preissteigerung durch neue Verträge der Mainova für die Fernwärme am Riedberg
Dr. Sascha Vogel


Der Magistrat wird gebeten zusammen mit der zuständigen Aufsichtsbehörde und der Mainova folgende Fragen zu beantworten:

- Wie erklärt sich die teilweise nicht unerhebliche Steigerung des Preises für die Wärmeleistung in den neuen Vertragsentwürfen, die zurzeit den Bewohnern des Riedbergs zugestellt werden?

- Ist von Seiten der Mainova eine Informationsveranstaltung am Riedberg zu den neuen Verträgen geplant? 


Foto
Begründung:

Die Mainova hat im Frühjahr 2017 die Verträge für die Fernwärmelieferung für die Häuser am Riedberg zum Jahresende gekündigt. Dies wurde damit begründet, dass ein neues Preissystem eingeführt werden soll. Mit den aktuellen Schreiben wurde ein Vertragsentwurf übersandt, der die oben genannte Steigerung des Preises für die Wärmeleistung enthält. Diese Steigerungen liegen im Einzelfall bei 100%.

Die Häuser am Riedberg sind als städtebauliche Maßnahme verbindlich an das Fernwärmenetz angeschlossen worden. Die Bewohner haben keine Möglichkeit den Anbieter für ihre Heizenergie frei zu wechseln, wie es bei anderen Energiearten möglich ist. Somit sind sie auf eine gut begründete Preisgestaltung des Anbieters und die wirksame Kontrolle der Aufsichtsbehörden angewiesen.

  Ältere Artikel finden Sie im Archiv.
   
News-Ticker
0.32 sec. | 29844 Views