CDU Kalbach-Riedberg | Frankfurt am Main
 


Spenden
Ihre Spende für die CDU

Ihr Beitrag für Deutschlands Zukunft
   
Aktuelles
22.11.2018, 16:26 Uhr | Übersicht | Drucken
Hundekontrolltag auf dem Riedberg
- Carolin Friedrich

Der Magistrat wird gebeten, in Riedberg - vor allem in den Parkanlagen - einen Hundekontrolltag durchzuführen.


Begründung:

Es leben immer mehr Bürgerinnen und Bürger in dem Stadtteil und mit ihnen auch mehr Hunde. Gleichzeitig halten sich auch immer mehr Menschen in den Parkanlagen auf. In letzter Zeit häufen sich die Beschwerden von Familien und Joggern über freilaufende Hunde. Häufig wird bei diesen Beschwerden ein fehlendes Verständnis der Hundehalter für ihr Fehlverhalten beschrieben, wenn diese darauf angesprochen werden.

Hier könnte man dem Modell der Stadt Offenbach folgen. Gemeinsam mit dem Kassen- und Steueramt kontrolliert das Offenbacher Ordnungsamt seit über 20 Jahren zweimal jährlich Hundebesitzer und ihre Vierbeiner. Dabei achten die Beamten besonders darauf, ob Regeln und Pflichten wie Leinenzwang, das Mitführen von Hundekotbeuteln oder Hundesteuermarken eingehalten wird. Dies ist nicht als Bestrafung gedacht, sondern als Sensibilisierung der Hundehalter.

Da das Ordnungsamt in Frankfurt nicht genügend Personal hat, um regelmäßige Kontrollen durchzuführen, wäre es begrüßenswert, diese Tage nach Offenbacher Vorbild durchzuführen.


Ältere Artikel finden Sie im Archiv.
0.10 sec. | 60334 Views