CDU Kalbach-Riedberg | Frankfurt am Main
 


Spenden
Ihre Spende für die CDU

Ihr Beitrag für Deutschlands Zukunft
   
Anträge im Ortsbeirat
04.06.2019
Fahrradreparaturstation am Gymnasium Riedberg

Der Magistrat wird gebeten eine Fahrradreparaturstation mit Pfandsystem, wie z.B. an der Konstablerwache oder an der Musterschule, zwischen dem Jugendhaus Riedberg und dem Gymnasium Riedberg aufzustellen. Der genaue Standort soll in Absprache mit der Schule gefunden werden. Die Station soll für die Öffentlichkeit zugänglich sein und es Radfahrerinnen und Radfahrern ermöglichen kleine Reparaturen schnell und einfach zu erledigen.


04.06.2019
Krähenpopulation U-Bahn-Station "Kalbach"
- Stefan Müller

Der Magistrat wird gebeten, zu prüfen und zu berichten, wie das Ausmaß der Verkotung der Bahnsteige, der Buswartebereiche und der auf dem Park-and-Ride-Parkplatz abgestellten Pkw an der U-Bahn-Station durch Saatkrähen vermindert werden kann. Der Schutz der Tiere durch die EU-Vogelschutzrichtlinie und das Bundesnaturschutzgesetz ist dem Ortsbeirat bekannt.


30.04.2019
Jugendparlament in Frankfurt
- Eva Maria Lang

Die Stadtverordnetenversammlung wird gebeten, die nötigen Schritte einzuleiten, um in Frankfurt am Main ein, nach der Hessischen Gemeindeordnung vorgesehenes, Jugendparlament einzurichten.  


30.04.2019
Bushaltestelle "Schule Kalbach" schneller und günstiger verbessern, Lärm- und Schadstoffbelastung der Grundschulkinder vermeiden
- CDU und Grüne

Der Magistrat wird gebeten, gegenüber dem mit ST 649 2019 mitgeteilten Stand zu prüfen und zu berichten, ob eine hinreichende Verbesserung der Barrierefreiheit der Bushaltestelle "Schule Kalbach" nicht auch an der aktuellen Position der Haltestelle erreicht werden kann.
 
Insbesondere soll hierbei geprüft werden, ob eine nur teilweise Erhöhung des Bussteigs auf der Ostseite möglich ist, so dass die Ausfahrt des Grundstücks "An der Grünhohl 3" gesichert bleibt und dennoch zumindest an der hinteren und ggf. mittleren Tür des Busses ein barrierefreier Ein- und Ausstieg möglich wird. 


30.04.2019
Horte in den Kitas Schatzinsel und Weltraum erhalten
- CDU, SPD, Grüne

Eine geplante Erweiterung von Hortplätzen im Bereich der Grundschule Riedberg soll auch für die Kita Schatzinsel und Weltraum zu einem Umbau im laufenden Betrieb führen. Dies hätte über mehrere Jahre viel Unruhe und auch einen deutlichen Wechsel von Erzieher*innen zur Folge. 
 
Für den Erhalt der Hortplätze an den beiden genannten Kitas sprechen mehrere Gründe:
 
1. Die Kapazitäten zur Betreuung von Grundschulkindern sind auch bei einem weiteren Wachstum der Grundschule Riedberg gesichert.
 
2. Den Inklusionskindern wird eine ruhige und kindgerechte Betreuung gewährleistet, fernab des anstrengenden Schulalltages.
 
3. Introvertierte Kinder erhalten eine Entfaltungsmöglichkeit in einer überschaubaren und familiären Atmosphäre.
 
4. Familien werden logistisch unterstützt, da sie in diesen Einrichtungen mehrere Kinder in Altersstufen von 3 bzw.1-10 Jahren in einer gemeinsamen Einrichtung betreuen lassen können, was auch den Zusammenhalt der Geschwister stärkt.
 
5. Die schulische Hortbetreuung (ESB / Pakt für den Nachmittag) mit akuter Raumnot wird entlastet.
 
6. Kostenintensive Umbauten des Hortbereichs zu einem Kindergarten werden vermieden.
 
Dies vorausgeschickt wird der Magistrat gebeten, die Horte in den Kitas Schatzinsel und Weltraum nicht zu schließen, sondern als zusätzliche Kapazität auch bei einem Ausbau von ESB-Plätzen an der Grundschule Riedberg zu erhalten, um so auch bei den erwartet steigenden Schülerzahlen ausreichend viele Plätze anzubieten und eine Wahlmöglichkeit verschiedener Betreuungsformen zu erhalten. 



30.04.2019
Aufstellung von Tischtennisplatten
- Dr. Winfried Lampe

Der Magistrat wird gebeten, weitere Tischtennisplatten an geeigneten Standorten in Kalbach-Riedberg aufstellen zu lassen. 


30.04.2019
Boccia im Freizeitpark Kalbach
- Eva Maria Lang

Der Magistrat wird gebeten, im Freizeitpark Kalbach einen kleinen Boccia-Platz einzurichten. 


30.04.2019
Insektenhotel neben dem Kalbach
- Eva Maria Lang

Der Magistrat wird gebeten, auf dem Wiesengrundstück neben dem Bachlauf des Kalbaches ein Insektenhotel einzurichten. Hier soll darauf geachtet werden, dass es außerhalb des Schussfeldes von Spielbällen aufgestellt wird. 


20.03.2019
Erhalt der Kita Sonnenwind
- Dr. Sascha Vogel, fraktionsübergreifend

Der Magistrat wird gebeten,
 
1. der beabsichtigten Schließung der Kita Sonnenwind entschieden entgegen zu treten und die Kita Sonnenwind so lange als Kindertagesstätte mit drei Gruppen für 3-6-Jährige an dem jetzigen Standort zu belassen, bis 
 
2. diese im Rahmen eines Neubaus, z. B. auf einem der noch nicht bebauten Baugrundstücke westlich der Kita oder im Bereich der Kalbacher Höhe/Ecke Marie-Curie-Straße insgesamt in neue Räumlichkeiten verlagert werden kann. Auch eine zeitweise Unterbringung in einem Provisorium ist denkbar.



20.03.2019
Aufhebung des Einbahnverkehrs auf einem Teilabschnitt der Ernst-Abbe-Straße
- Dr. Sascha Vogel

Der Magistrat wird gebeten, den Teilbereich der Ernst-Abbe-Straße, der sich zwischen der Otto-Schott-Straße und der Ausfahrt aus der Tiefgarage des Einkaufszentrums erstreckt, für Gegenverkehr freizugeben. Hierbei muss auf jeden Fall die Sichtbeziehung in Richtung Otto-Schott-Straße erhalten bleiben, zum Beispiel durch Anbringung eines Verkehrsspiegels.
 
Im weiteren Verlauf der Ernst-Abbe-Straße bis zur Einmündung in die Altenhöferallee soll der Einbahnverkehr erhalten bleiben.




  Ältere Artikel finden Sie im Archiv.
   
News-Ticker
Termine
0.05 sec. | 45984 Views