CDU Kalbach-Riedberg | Frankfurt am Main
 


Spenden
Ihre Spende für die CDU

Ihr Beitrag für Deutschlands Zukunft
   
Aktuelles
04.09.2018, 11:07 Uhr | Übersicht | Drucken
Bepflanzung des Riedbergplatzes – Aufenthaltsqualität verbessern
- Stefan Müller

Im März 2017 mussten auf dem Riedbergplatz sechs der 10 Purpur-Eschen ausgetauscht werden, da diese erhebliche Trockenheitsschäden zeigten. Die Purpur-Eschen wurden durch sechs Morgenländische Platanen ersetzt, da diese Baumart laut Aussage des Grünflächenamtes an das städtischen Klima gut angepasst sei und gute Voraussetzungen mitbrächte, um auf dem Riedbergplatz gut zu gedeihen. Die vier verbliebenen Purpur-Eschen sollten erhalten bleiben und deren Zustand beobachtet werden. Um das Stadtklima zu verbessern, wurde im Juli 2018 auf dem Riedbergplatz ein so genanntes Mobiles Grünes Zimmer aufgestellt.

Dies vorausgeschickt wird der Magistrat gebeten:

1. Über den Zustand der Purpur-Eschen und der Morgenländischen Platanen zu berichten.

2. Über die Erfahrungen (Akzeptanz, Kosten, mikroklimatischer Nutzen, Fortführung in 2019, Pflegeintensität, etc.) mit dem Mobilen Grünen Zimmer zu berichten.

3. Zusätzliche Bepflanzungsmaßnahmen (z.B. Hochbeete, die ursprünglich geplante Zeder in der Mitte des Platzes, etc.) auf dem Riedbergplatz zu prüfen und in geeigneter Weise vorzunehmen.


Begründung:

Eine attraktive Gestaltung des Riedbergplatzes als der zentrale Platz in Riedberg ist für die Bevölkerung im Stadtteil von großem Interesse. Um die Aufenthaltsqualität des zurzeit betondominierenden und großflächig versiegelten Platzes sowohl optisch zu erhöhen als auch für die Sommermonate klimatisch erträglicher zu gestalten, wird eine auf Dauer angelegte Bepflanzung gewünscht. Bereits durch den Ortsbeirat beschlossene Maßnahmen zur Erhöhung der Aufenthaltsqualität am Riedbergplatz bleiben davon unberührt.

Frankfurt am Main, den 27.08.2018

Für die CDU-Fraktion
Stefan Müller


Ältere Artikel finden Sie im Archiv.
0.34 sec. | 58755 Views