CDU Kalbach-Riedberg | Frankfurt am Main
 


Spenden
Ihre Spende für die CDU

Ihr Beitrag für Deutschlands Zukunft
   
Archiv
24.03.2016, 13:56 Uhr | Übersicht | Drucken
Übergangsunterkunft Alter Flugplatz
Die CDU Kalbach-Riedberg wird die Realisierung und den Betrieb der Übergangsunterkunft aufmerksam und konstruktiv begleiten.


Eine sehr aufschlussreiche Informationsveranstaltung zur Übergangsunterkunft Alter Flugplatz erlebte die CDU Kalbach-Riedberg am 23.03.2016, so dass aus ihrer Sicht einiges für diesen Standort spricht.

Eine sehr aufschlussreiche Informationsveranstaltung zur Übergangsunterkunft Alter Flugplatz erlebte die CDU Kalbach-Riedberg am 23.03.2016, so dass aus ihrer Sicht einiges für diesen Standort spricht: Das Grundstück ist im städtischen Eigentum, die Fläche ist überwiegend versiegelt und den landschaftsschutzrechtlichen sowie baurechtlichen Vorschriften wird Rechnung getragen.

„An diesem Standort sind die Menschen nicht isoliert, sondern können am gesellschaftlichen Leben vor Ort teilhaben“, betont Stefan Müller, Vorsitzender der CDU Kalbach-Riedberg und zukünftiger Fraktionssprecher im Ortsbeirat 12. „Mit der Diakonie als Betreiber haben wir in der Notunterkunft im Sport- und Freizeitzentrum Kalbach allerbeste Erfahrungen gemacht. Ein breites ehrenamtliches Unterstützernetzwerk der örtlichen Kirchengemeinden und anderer ist nach wie vor existent und trägt zum Gelingen bei. Bei allen berechtigten Bedenken, die aufgegriffen werden müssen, überwiegt doch die Zustimmung in der Bevölkerung, wie die gestrige Veranstaltung zeigte“, fast Müller zusammen.

Dass der Ortsbeirat 12 erst am 9. März 2016 per E-Mail aus dem Sozialdezernat vom Bau einer Übergangsunterkunft auf dem „Alten Flugplatz“ Bonames erfahren hat, ist bedauerlich und wurde seitens der CDU Kalbach-Riedberg kritisiert. Nun gilt es aber konstruktiv und aufmerksam die Realisierung und den Betrieb zu begleiten. Erste Herausforderungen zeichnen sich bereits ab. So sind u.a. rund 30 Kinder im Grundschulalter in den hiesigen Grundschulen aufzunehmen und zu integrieren. Diese und weitere Herausforderungen stellt sich die CDU im Ortsbeirat. An Magistrat und Fachämter appelliert Ortsvorsteherin Carolin Friedrich (CDU), die lokale Kompetenz und Ortskenntnis zu nutzen, damit möglichen Problemen früh begegnet werden kann und Missverständnisse erst gar nicht aufkommen.

Anmerkung:

Weite Teile des „Alten Flugplatzes“ Bonames und somit die Errichtung der Übergangsunterkunft liegen auf Gemarkung des Ortsbezirks 12 (Kalbach-Riedberg).


   
News-Ticker
0.02 sec. | 9919 Views